Vereinbarungen über unsere Zusammenarbeit
(Allgemeine Geschäftsbedingungen)

Für Ihre Teilnahme an einem Seminar der BXB Managementzentrum der Wirtschaft GmbH gilt folgendes:

1. Das Seminar hat zur Sicherung eines guten Wirkungsgrades für Sie eine begrenzte Teilnehmerzahl. Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs angenommen.
 
2. Mit Erhalt der Anmeldebestätigung/Rechnung ist Ihr Seminarplatz gebucht.
 
3. Für das Seminar berechnet die BXB Managementzentrum der Wirtschaft GmbH die in der Anmeldebestätigung ausgewiesene Seminargebühr zuzüglich der gültigen Mehrwertsteuer.
 
4. Bitte zahlen Sie die Gesamtinvestition ohne Abzug innerhalb des Zahlungszieles laut Rechnung auf eines der Konten der BXB Managementzentrum der Wirtschaft GmbH.
 
5. Falls Sie den bestätigten Seminarplatz nicht einnehmen können, ist die BXB Managementzentrum der Wirtschaft GmbH unverzüglich zu benachrichtigen.

Dafür gelten für die Halbtagsveranstaltungen folgende Regelungen:

Für Stornierungen oder Verschiebungen bis 14 Tage vor Seminarbeginn berechnen wir eine Bearbeitungsgebühr von 95 € zzgl. der gesetzlichen MwSt. pro Teilnehmer. Bei späteren Absagen oder bei Nichterscheinen ist die volle Teilnehmergebühr fällig. Ersatzteilnehmer können selbstverständlich genannt werden.

Sollten Sie während des Seminars aus besonderen Gründen die Teilnahme abbrechen, besteht kein Recht auf Gutschrift oder Rückzahlung.

Für die Roadshow gilt folgende Regelung:

Für Stornierungen oder Verschiebungen bis 14 Tage vor Seminarbeginn berechnen wir eine Bearbeitungsgebühr von 40 € zzgl. der gesetzlichen MwSt. pro Teilnehmer. Bei späteren Absagen oder bei Nichterscheinen ist die volle Teilnehmergebühr fällig. Ersatzteilnehmer können selbstverständlich genannt werden.

Sollten Sie während des Seminars aus besonderen Gründen die Teilnahme abbrechen, besteht kein Recht auf Gutschrift oder Rückzahlung.

 
6. Für die 1-tägigen oder mehrtägigen offenen Seminare gelten folgende Rücktrittsgebühren:
- bis 6 Wochen vor Seminarbeginn20 %
- bis 4 Wochen vor Seminarbeginn40 %
- bis 3 Wochen vor Seminarbeginn60 %
- bis 2 Wochen vor Seminarbeginn80 %
- innerhalb der letzten beiden Wochen
  vor Seminarbeginn
100 %
der Gesamtinvestition.

Wenn der gebuchte Seminarplatz anderweitig belegt werden kann, erteilen wir Ihnen eine Gutschrift in Höhe von 50 % der geleisteten Rücktrittsgebühren. Diese Gutschrift rechnen wir Ihnen auf die Gebühr eines späteren Seminars an. Sie verfällt ersatzlos, falls Sie nicht innerhalb des Kalenderjahres, in dem die Gutschrift erteilt wurde, an einem neuen Seminar teilnehmen.

Sollten Sie während des Seminars aus besonderen Gründen die Teilnahme abbrechen, besteht kein Recht auf Gutschrift oder Rückzahlung.

 
7. Für die Ausbildungsprogramme gelten folgende Rücktrittsgebühren
- bis 3 Wochen vor Beginn25 %
- innerhalb der letzten 3 Wochen
  vor Beginn
100 %
der Gesamtinvestition. Es gilt immer der erste Termin.

Sollten Sie während des Ausbildungsprogramms aus besonderen Gründen die Teilnahme abbrechen, besteht kein Recht auf Gutschrift oder Rückzahlung.

 
8. Sollte die BXB Managementzentrum der Wirtschaft GmbH ein bestätigtes Seminar aus zwingenden Gründen örtlich oder zeitlich verlegen müssen, teilt sie Ihnen das unverzüglich mit. Ihre Einzahlungen werden Ihnen dann für das nächste Seminar gutgeschrieben, sofern Sie nicht eine Rückzahlung wünschen. Darüber hinausgehende Ansprüche, gleich welcher Art, sind ausgeschlossen.
 
9. Bitte geben Sie bei Ihrer Seminaranmeldung an, wenn wir für Sie die Reservierung eines Einzelzimmers im Tagungshotel vornehmen sollen.
 
10. Der Inhalt der gesamten Lehr- und Arbeitsunterlagen ist geistiges Eigentum der BXB Managementzentrum der Wirtschaft GmbH.

Die Vervielfältigung oder Benutzung als Trainingsunterlagen im Gesamten oder in Teilen, die Übersetzung oder jede andere Art von Verbreitung ist nur mit besonderer Genehmigung gestattet.

Änderungen des Seminarinhaltes und des Zeitplanes sind der Seminarleitung vorbehalten.

 
11. Falls Ihnen während des Seminares ein von Ihnen mitgebrachter Gegenstand abhanden kommt oder beschädigt wird, können Sie die BXB Managementzentrum der Wirtschaft GmbH nicht haftbar machen.
 
12. Jeder Seminarteilnehmer muss das Seminar durch aktive Mitarbeit fördern, andernfalls liegt ein wichtiger Grund vor, der einen Ausschluss rechtfertigt. Ein solcher Grund kann auch in dem Verhalten außerhalb des Seminares begründet sein.

Der konsequente und logische Aufbau unserer Seminare erfordert von dem Teilnehmer die permanente Anwesenheit während der gesamten Seminardauer.

 
13. Jeder Teilnehmer ist verpflichtet, Abwerbeversuche innerhalb der Teilnehmergruppe zu unterlassen.
 
14. Als Gerichtsstand wird Darmstadt vereinbart. Alle Änderungen oder Abweichungen müssen schriftlich erfolgen.